Herzlich Willkommen auf den Seiten des Instituts I: Bildung, Beruf und Medien

Am Institut I: Bildung, Beruf und Medien arbeiten zwei Fachrichtungen zusammen, die Erziehungswissenschaft und die Berufs- und Betriebspädagogik. Hier geht es zur Übersicht der Lehrstühle und Arbeitsbereiche am Institut.

Die am Institut I zusammenarbeitenden Lehrstühle befassen sich in Lehre und Forschung mit der Aufgabe der Untersuchung und Gestaltung von Lern- und Bildungssituationen mit dem Ziel der professionellen Förderung und Begleitung von Lern- und Bildungsprozessen. Die Bearbeitung dieser Aufgabe erfolgt vor dem Hintergrund einer kontinuierlichen Analyse des gesellschaftlichen Umfeldes für Sozialisation, Lernen, Erziehung und Bildung. Zentrale wissenschaftliche Zugänge bilden dabei die Bereiche Beruf, Medien, Rehabilitation und Interkulturalität, wie sie auch in den spezifischen Studiengängen des Instituts zum Ausdruck kommen.

Verabschiedung von Prof. Dr. Klaus Jenewein

06.10.2020 -

Am 30.09.2020 endete die aktive Dienstzeit unseres Kollegen Prof. Dr. Klaus Jenewein, der seit 2002 die Geschicke der beruflichen Lehrerbildung an der OvGU maßgeblich mitgeprägt hat und den Weg bereitete für die Einführung neuer Fachrichtungen sowie allgemeinbildender Studiengänge. Darüber hinaus war Klaus Jenewein vor allem regional und international aktiv und hat zahlreiche Kooperationen mit anderen Hochschulen aufgebaut sowie die Zusammenarbeit mit der betrieblichen und schulischen Praxis intensiviert.

Zu seinen Ehren organisierte das Institut I ein kleines Abschiedskolloquium im Kreise weniger Mitarbeitenden sowie Kolleginnen und Kollegen. Nach einem Grußwort und der Übereichung der Urkunde zum Ausscheiden aus dem aktiven Dienst durch unseren Rektor Prof. Dr. Jens Strackeljan sowie einer Laudatio unserer Dekanin Prof.in Dr. Susanne Peters wurde Klaus Jenewein eine Festschrift zu seinen Ehren überreicht. Herausgegeben wurde dieser Sammelband mit dem Titel „Zwischen Ingenieurpädagogik, Lehrkräftebildung und betrieblicher Praxis“ von Frank Bünning, Michael Dick, Robert W. Jahn und Astrid Seltrecht im Bertelsmann Verlag (ISBN 978-3-7639-6213-6).

Wir danken Klaus Jenewein im Namen des Instituts herzlich für sein großes Engagement und wünschen ihm alles Gute und vor allem Gesundheit für den kommenden Lebensabschnitt.

 

 

mehr ...

Robert Jahn ab 1. Oktober 2020 zum Institutssprecher gewählt

29.09.2020 -

Prof. Dr. Robert Jahn wurde zum 1. Oktober 2020 einstimmig als Sprecher für Institut I: Bildung, Beruf und Medien gewählt. Prof. Dr. Jahn wird Nachfolger von Prof. Dr. Stefan Iske, der diese Rolle in der regulären Amtszeit von 2 Jahren bis dahin erfolgreich ausgefüllt und gestaltet hat.

Im Namen des Instituts einen herzlichen Dank für die Arbeit an Stefan Iske und alles Gute an Robert Jahn.

mehr ...

Semesterstart und COVID19

21.03.2020 -

Liebe Studierende,
um der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) entgegen zu wirken, sind alle Lehrveranstaltungen einschließlich der Prüfungen bis zum 20. April 2020 zunächst ausgesetzt. Derzeit suchen wir sowohl an der Uni als auch am Institut I aktiv nach sicheren Möglichkeiten, das verkürzte Semester ideal zu nutzen. Sobald wir neue Informationen zu der Gestaltung der Lehrveranstaltungen haben, werden wir Sie umgehend informieren, gleichzeitig bitten wir Sie, die aktuellen Kanäle zu nutzen, um sich auf dem neusten Stand zu bringen: 

  • Checken Sie bitte regelmäßig Ihre Mails, die Sie über Ihren Universitätsaccount beziehen
  • Tragen Sie sich trotz allem über das HIS/LSF in die für sie relevanten Kurse ein, da teilweise an Angeboten der Online-Lehre gearbeitet wird und die Lehrpersonen Sie nur erreichen, wenn Sie angemeldet sind.
  • Bitte informieren Sie sich auch aktuell über die offiziellen Seite der Universität
  • Auf Instagram, Facebook und Twitter erhalten Sie ebenfalls aktuelle Informationen

Zudem sind viele Lehrpersonen über Mail und Telefon zu erreichen. Wir bitten Sie, auch für die Bearbeitung von Gruppenprojekten auf persönliche Treffen zu verzichten und auf digitale Möglichkeiten zurückzugreifen, damit Sie trotz sozialer Distanz immerhin einen digitalen Austausch herstellen können.

Wir halten Sie auf dem Laufenden und bis dahin: bleiben Sie gesund und vor allem bleiben Sie zu Hause!

 

 

mehr ...

[1] | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 vor

 

Letzte Änderung: 25.06.2020 - Ansprechpartner: institut1-fhw@ovgu.de